ThyssenKrupp Quartier

Am vergangenen Sonntag führte mich ein Ausflug zum ThyssenKrupp Quartier in Essen. Dort ist die Zentrale, das Herz von ThyssenKrupp. Es war mein bis dahin zweiter Besuch dort, ich finde die Architektur sehr interessant. Auch die Gestaltung des Areals hat etwas an sich. Im April 2016, bei meinem ersten Besuch (spät abends) war vor dem Q1, dem Hauptgebäude, eine riesige Wasserfläche, in der sich Lichter und Gebäude toll spiegelten. Ideal um ein wenig im Bereich Langzeitbelichtung zu üben.

 

Am Sonntag nun war ich überrascht – allerdings nicht negativ – nahezu die gesamte Wasserfläche begrünt vorzufinden. Hier haben Jugendliche, gesponsort von Firmen, Gärten entstehen lassen. Es gibt Hochbeete mit einer Vielzahl an Kräutern, Eine Wildblumenwiese, Rosenstöcke, Nutzpflanzen und vieles mehr. Einen Grillplatz kann man (ich vermute nach Anmeldung) nutzen. Es stehen Bänke bereit, die zum Entspannen einladen. Der Blick auf Q1 über dieses herrliche Naturareal hinweg ist einfach grandios! Aber – überzeugt euch selbst! Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s